Karriere
Ausbildung

Tätigkeiten

Land- und Baumaschinenmechatroniker warten und reparieren Fahrzeuge, Maschinen, Anlagen und Geräte, die in der Land- und Bauwirtschaft eingesetzt werden.

Tätigkeiten im Einzelnen

  • Wartung, Instandhaltung und Überprüfung von Fahrzeugen, Maschinen, Anlagen und Geräten, ggf. Zusatzeinrichtungen wie z. B. Mähwerke installieren
  • Abgasuntersuchungen durchführen, Einrichtungen zur Emissionsminderung prüfen und einstellen
  • Stromanschlüsse herstellen und prüfen
  • Werkstücke und Bauteile von Hand bzw. Maschinen bearbeiten und zusammenfügen
  • Fahrzeuge und Systeme bedienen und in Betrieb nehmen
  • Arbeitsabläufe planen und kontrollieren, Arbeitsergebnisse prüfen


Land- und Baumaschinenmechatroniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre und erfolgt über die HWK.

Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung bei Hölscher Wasserbau

Hauptschulabschluss und BFS Fahrzeugtechnik