Brunnenbau
Produkte

Dynamisch, innovativ und mit modernster Technik lösen wir selbst äußerst komplexe Sachverhalte. Unser professionelles Team, bestehend aus Ingenieuren, Brunnenbaumeistern und Brunnenbauern, überzeugt stets durch zuverlässiges Brunnenbauhandwerk.
Individuelle Kundenwünsche stehen dabei natürlich an erster Stelle. Ob Brunnenbohrungen für die Grundwassererschließung, Untersuchungsbohrungen für die Wassergewinnung oder Geothermiebohrungen, wir treffen gemeinsam mit unseren Kunden die Wahl des wirtschaftlichsten Bohrverfahrens.

Leistungsübersicht

  • Herstellung von Trink-, Mineral- und Brauchwassergewinnungsbrunnen
  • Herstellung von Geothermiebrunnen und -Anlagen (Wasser-Wasser-Technik)
  • innovative Hochleistungsentsandung
  • Setzen von Sperrrohren für Tiefbohrungen
  • Abteufen von Aufschlussbohrungen zur Bohrprobenentnahme für eine optimale Brunnendimensionierung sowie für die Baugrunderkundung
  • Erneuerung von Brunnenbauwerken durch Überbohren des Altbrunnens (sowohl im Locker- als auch im Festgestein)
  • Brunnensanierung
  • Abdichten von Brunnenvollrohrverbindungen
  • Brunnenregenerierung
  • Brunnenservice, -Inspektion
  • Leistungspumpversuche
  • Herstellen von Abschlussbauwerken inkl. Fördereinrichtung, Rohrleitungsbau und Steuerungstechnik
  • Brunnenrückbau
  • Abteufen von Senkschächten
  • Komplettlösungen für den Kunden

Bohrtechnik

  • großkalibrige, verrohrte Greiferbohrungen im Bohrdurchmesser bis 2000 mm
  • Saugbohrungen bis in Bohrteufen von ca. 110,0 m
    (mit diesem indirekten Bohrverfahren ist aufgrund des gleichmäßigen Spülungsstromes, im Vergleich zum Lufthebebohrverfahren, eine sichere und genauere Bohrprobenentnahme gewährleistet)
  • Lufthebebohrungen im Locker- und Festgestein
    (Durchmesser bis 1200 mm und Teufen bis ca. 600,0 m möglich)
  • kleinkalibrige Trockenbohrungen (Bohrdurchmesser bis 419 mm)
  • Imlochhammerbohrungen bis ca. 250,0 m
  • Rammkernbohrungen mit Überspülbohrtechnik im Lockergestein bis ca. 300,0 m
  • Seilkernbohrungen im Festgestein bis ca. 300,0 m
  • direkte Spülbohrungen

Brunnenregenerierung

  • mechanisch
  • hydromechanisch (Innovation, siehe auch Beschreibung HLE)
  • chemisch
Sämtliche Regenerierarbeiten inkl. Servicearbeiten und TV-Inspektionen

Brunnensanierung

  • Abdichten von Brunnenrohrverbindungen
  • Einbau von Inlinern/Innenrohrmanschetten
  • nachträgliche Abdichtung von Ringräumen
  • sonstige Leistungen auf Anfrage

Abschlußbauwerke

Liefern und einbauen je nach Kundenwunsch:
  • Stahlbetonschächte
  • Stahlbetonraumzellen mit Wärmedämmputz
  • isolierte Polyestergehäuse
  • isolierte Stahlblechcontainer
  • Schächte aus Edelstahl
  • inkl. der gewünschten Formteile und Armaturen, sowie Fördereinrichtung und Steuerungstechnik

Brunnenservice

Zu unseren Servicearbeiten gehören sämtliche Leistungen, wie z. B. Wartungs- und Inspektionsarbeiten, welche dem Brunnenbauwerk und oder der Fördereinrichtung zuzuordnen sind.

Innovation Hochleistungsentsandung (HLE) mittels Doppelkolbenkammer (SDKK® / DKSK®) und ggf, mit Unterstützung unserer hypop®-Impulstechnologie

Ziel der HLE ist eine konsolidierte Filterkornschüttung, deren Poren keine Verschmutzungen und kein Sediment aus dem angrenzenden Aquifer enthalten und an die sich in der Bohraureole ein in horizontaler Richtung abgestuftes Stützkornskelett anschließt, das den Transport von Sedimentkörnern in den Kornfilter beim Brunnenbetrieb (Kolmation im Ringraum) verhindert.

Mit der Anwendung von Intensiventnahmekammern wie der symmetrischen Doppelkolbenkammer (SDKK®), der Doppelkolbenspaltkammer (DKSK®) und der umweltfreundlichen, da ausschließlich mit Wasser betriebenen, hypop®-Impulstechnologie erreicht man optimale Ergebnisse. Die kontinuierliche Überwachung und Kontrolle des ausgetragenen Feststoffmaterials durch eine Durchlaufmessung und periodischer Probenentnahme macht die konsequente und transparente Umsetzung der Einsatzplanung möglich.


Filtergeschwindigkeiten am Brunnen und im Grundwasserleiter

Mit der Grafik wird deutlich, dass die Wirksamkeit der Doppelkolbenkammersysteme, im Vergleich zu den herkömmlichen Methoden, erheblich größer zu bewerten ist. Mit jahrelanger Erfahrung, Referenzprojekten und vielen zufriedenen Kunden können wir dies belegen.

Ansprechpartner

André Arens

Geschäftsbereichsleiter Brunnenbau

Kallenbergstr. 24
45141 Essen

Telefon: +49 201 83 11 624
Fax: +49 201 83 11 625
E-Mail: arens@hoelscher-wasserbau.de
André Arens